Far Cry 4

E3 2014: Far Cry 4 – Erstes Gameplay-Material mit Bösewicht Pagan Min

Ubisoft zeigte auf der E3 2014 fünf Minuten der ersten Gameplay-Szenen aus Far Cry 4.

Im Gegensatz zur sonst typisch tropischen Region aus den Vorgängern von Far Cry lockt der vierte Teil den Spieler in ein bergiges Gebiet namens Kyrat. Mit einem Bus reist der Protagonist durch die Berge und trifft dabei auf einen gnadenlosen König: Pagan Min.

In dem Bus trifft der Protagonist auf einen fremdländischen Charakter, der nach dem Reisepass fragt. Dieser wird durch die Reihe gegeben und auch ein Affe neben dem Spieler würde gerne einen Blick hinein werfen. Keine Minute später trifft der Bus auf eine Grenze mit uniformierten Leuten, die den Bus anhalten und anfangen wie wild zu schießen. Der Protagonist überlebt den Angriff, da ein Helikopter wenige Sekunden später auf der Anhöhe landet und Pagan Min aus diesem aussteigt. Er befindet den Angriff der unifomierten Leute jedoch für überflüssig und tötet einen seiner Männer unverzüglich.

Nachdem der Protagonist sich auf den Knien vor ihm befindet, hilft ihm der König auf und heißt ihn willkommen in seinem wohl selbsternannten Königreich inmitten des Himalaya-Gebirges. Schaut euch die Gameplay-Sequenzen doch einfach selbst an:

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen