Aura Kingdom

E3 2014: Aura Kingdom – Anime-MMO bekommt Closed Beta-Termin

Aeria Games hat heute auf der E3 2014 bekannt gegeben, dass das Anime-MMO Aura Kingdom einen Closed Beta-Termin bekommt.

Am 19. Juni 2014 fällt der Startschuss für die Closed Beta von Aura Kingdom. Diese wird sogar als deutschsprachige Version spielbar sein. Das taiwanesische Studio X-Legend gibt zusätzlich in einem Interview Eindrücke und Inspirationen des Spiels bekannt. Die geschlossene Beta-Phase wird am 24. Juni bereits zu einer Open Beta. Wann das Spiel letztendlich erscheint, ist bisher noch unbekannt.

Die Closed Beta in deutscher Sprache soll für X-Legend ein erster Stresstest sein. Verschiedene Events sollen im Laufe der Closed Beta in Aura Kingdom durchlaufen werden. Die Server werden nach der Closed Beta für die Open Beta am 24. Juni zurückgesetzt. Der Stand des Spiels beruht auf denen der englischen und französischen Server.

Bekannt sind bereits einige spielbare Charaktere in dem MMO. Unter anderem wählen Spieler eine von zehn Charakterklassen, die aus drei Gruppen bestehen. So haben Paladine, Derwische, Berserker und Nayar Nahkampfwaffen. Der Magus, das Orakel und der Barde verfügen über Zauberkräfte und Kanoniere, Desperados und Waldläufer sind Fernkämpfer. Es ist ab Stufe 40 möglich eine Waffe einer anderen Klasse zu seinem Arsenal hinzuzufügen. Gemeinsam mit beiden Waffen kann man im Verlauf des Spiels Comboattacken ausführen.

 

Gefährten, in Aura Kingdom Eidolons genannt, helfen den Spielern bei ihrer Reise durch das Land Azuria. Dabei stehen den Eidolons unterschiedliche Angriffe und Comboattacken zur Verfügung. Zu Beginn des Spiels haben die Spieler die Möglichkeit sich zwischen vier Eidolons eines auszusuchen: Jorinde, Joringel, Polly und Poldi. Im Verlauf des Spiels treffen Spieler auch auf weitere Gefährten, darunter auch seltener existierende, die man sich erst gegen Boss-Gegner erkämpfen muss.

Wer Lust hat sich zur Beta anzumelden, kann sich auf der offiziellen Website von Aura Kingdom registrieren. Den Button zur Anmeldung findet man auf der rechten Seite der Website und man erstellt einen allgemeinen Aeria Games-Account.

Artikelbild & Screenshots: Aeria Games, Video: YouTube

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen