E3 2014: Neuer Destiny Gameplay-Trailer

Destiny: Exklusiver PlayStation-Inhalt vorgestellt

Bungie und Activision stellen den exklusiven Inhalt für die PlayStation 3 und 4 für den kommenden MMO-SciFi-Shooter Destiny vor.

Nach der E3 in Los Angeles stellen Halo-Entwickler Bungie nun auch die exklusiven Inhalte der PlayStation 3 und 4 für Destiny vor. Spieler der PlayStation-Konsolen erhalten Zugriff auf eine neue spielbare Karte auf dem Mars, neue Waffen, Ausrüstungen und Raumschiffe.

Werbung

 

Sobald Destiny erschienen ist, haben PlayStation 3 und 4-Spieler Zugriff auf unterschiedliche Inhalte. Der Dust Palace Strike ist ein kooperativer Strike für drei Spieler, welches man mit anderen Spielern spielen kann. Man solle eine Kabalabstammungen mit seinem Team untersuchen. Diese befinden sich in einer antiken menschlichen Wolkenkratzer, den sogenannten Dust Palace. Vergraben in den sich verschiebenen Dünen vom Mars verstecken sich hier auch neue Gegner: die sogenannten Psion Flayers.

Destiny_20140910202925Eine neuen kompetitive Multiplayer-Karte namens Exodus Blue wird ebenfalls für PlayStation-Käufer exklusiv erhältlich sein. Exodus Blue ist eine mittelgroße Arena, die sowohl Kontrolle und Duelle vom Spieler abverlangen. Die Arena selbst ist ein altes Schiff, welches einst Hoffnung und Menschlichkeit in die Welten jenseits der Erde brachte. Spieler kämpfen hier gegeneinander, um neue Hoffnunge und eine Zukunft in den Feuern des Schiffes zu schmieden.

Für jede spielbare Klasse in Destiny gibt es neue Ausrüstungen, Waffen und auch Raumschiffe. Darunter etwa zwei neue Waffen: ein Sturmgewehr namens Monte Carlo, sowie eine Handfeuerwaffe Hawkmoon.

Destiny wird am 9. September 2014 für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und 4 erscheinen.

Quelle: GameInformer.com | PlayStation Blog

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.

Kommentar verfassen