Role Play Convention 2014

Role Play Convention 2014: Im Zeichen der Assassinen

Die Role Play Convention (RPC) 2014 hat Fans von Fantasy, Mittelalter, Science Fiction und Videospielen zum sechsten Mal nach Köln eingeladen.Auf der RPC 2014 gab es vom 10. bis 11. Mai 2014 von Orks und Elfen, Stormtrooper und Jedi, sowie auch Assassinen oder anderen fantastischen Welten mehrere Tausend Besucher und Fans zu sehen. Insbesondere stand die Messe unter dem Motto des Videospiels Assassin’s Creed: Unity, welches zugleich auch Headsponsor der RPC war. Unter modernen Rollenspielen sind nicht nur Computerspiele zu verstehen, sondern auch Kartenspiele, Tabletop-Games, Live Action Role Playing (LARP) und Brettspiele.

Dass die RPC dieses Jahr im Zeichen der Assassinen stand, zeigte Ubisoft anhand von Live-Shows, Workshops und den hunderten Besuchern, die als Ezio Auditore, Edward Kenway, Connor oder Altair verkleidet waren. In den Live-Shows konnten sich Besucher beispielsweise eine öffentliche Exekution anschauen, bei dem der neue, geschauspielerte Assassine aus Assassin’s Creed: Unity die Exekution mit Waffengewalt löst.

Während der Messe hatten Besucher die Chance sowohl eine Gameplay-Demo zu in diesem Monat erscheinenden Watch Dogs anzuschauen, sowie Assassin’s Creed IV: Black Flag im PlayStation Truck auszuprobieren. Ebenfalls konnte man bei Deep Silver eine erste Beta-Demoversion von Risen 3: Titan Lords, sowie Sacred 3 anspielen. Auch vor Ort war Bigpoint mit Drakensang Online und Square Enix mit Live-Eindrücken zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn.

Auf dem Outdoor-Mittelaltermarkt gab es neben Speis und Trank auch Verkaufsstände für Waffen-Imitate und Kleidungen, Düfte, Schmuck und Holzschnitzereien, sowie musikalische Untermalung auf der Outdoor-Bühne. Für die Musik sorgten stündlich wechelnde Band wie Impius Mundi oder Elsmfeuer. Am Samstagabend sorgte trotz Regenwetter der Videospiel-Barde Jan Hegenberg für Stimmung. Am Sonntagnachmittag stand erstmalig die Mittelalterrock-Band Schandmaul mit melodischen Ballade auf der RPC-Outdoor-Stage.

Die nächste Role Play Convention findet natürlich auch 2015 in dem Dreh Mai und Juni herum statt.

 

Fazit der Redaktion

Es ist jedes Jahr auf’s Neue schön bekannte Gesichter auf der RPC wieder zu treffen und auch neue Persönlichkeiten kennen zu lernen. Gerade die RPC lädt zu einem familiären Plausch mit den Entwicklern, Spielern und Interessierten ein, um sich über sein Lieblingshobby zu unterhalten: Rollenspiele. Mit musikalischer Untermalung ist der Wechsel von den Hallen zum Mittelaltermarkt auch jedes Mal eine schöne Abwechslung, die gut gestaltet ist. Natürlich freuen wir uns auch das nächste Mal wieder dabei zu sein.

Artikelbild: Role Play Convention, Fotos: Chris Heinen

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen