Minecraft: Pocket Edition erreicht über 21 Millionen mobile Downloads

Die kostenpflichtige Mobilversion von Minecraft ist über 21 Millionen Mal verkauft worden.

Über Twitter informierte der Minecraft-Entwickler Jens Bergensten die Follower über die aktuellen Downloadzahlen der mobilen Version des Spiels. Seit der Veröffentlichung im November 2011 in verschiedenen App-Stores sind die Downloadzahlen und die Popularität der mobilen Version kontinuierlich angestiegen und konnte sich nach kurzer Zeit in den Top 50 der beliebtesten mobilen Applikationen etablieren.


In einem Blogpost auf der Webseite von Mojang bedankten sich die Entwickler bei den Käufern und betonten, dass Minecraft dank der Kreativität und Hingabe aller Spieler so erfolgreich geworden sei.

Weltweit ist Minecraft: Pocket Edition immer unter den Top 50 der beliebtesten mobilen Applikationen vertreten. Allerdings gibt es in Europa regionale Schwankungen, denn erst ein Jahr nach der Veröffentlichung konnte sich die Applikation beispielsweise in Frankreich, Italien oder Spanien unter den Top 50 etablieren.  In Deutschland und in Großbritannien ist die App bereits nach der Veröffentlichung im November 2011 dauerhaft in den Top 50 vertreten.

Artikelbild: Mojang

 

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Ehemalige

Kommentar verfassen