Amazon Prime wird teurer

Amazon Prime wird teurer

Der Online-Versandhändler Amazon macht seinen Prime-Versand zum 26. Februar 2014 um 20 Euro teurer.

Ab dem 26. Februar 2014 kostet die Prime-Mitgliedschaft bei Amazon 49 Euro im Jahr. Bisher bot der Versandhändler die Mitgliedschaft für 29 Euro an. Wer sich bis zum 26. Februar 2014 entscheidet seinen Amazon-Account auf Prime umzustellen, erhält das erste Jahr für nachwievor für 29 Euro.

Werbung

Als Prime-Kunde hat man die Möglichkeit auch unter einem Bestellwert von 20 Euro kostenlosen Versand zu erhalten und erhält seine Ware in den meisten Fällen am nächsten Tag. Zusätzlich bietet Amazon ein erweitertes Angebot an, welches sowohl die Kindle-Leihbücherei, wie auch der Service Prime-Instant Video umfasst.

In der Kindle-Leihbücherei haben Kunden die Möglichkeit sich ein Kindle eBook einmalig im Monat kostenlos auszuleihen. Der Service Prime-Instant Video bietet über 12.000 Serien und Filme mit unbegrenzter Streaming-Möglichkeit. Der Dienst kann über den Browser, Konsolen, Smart-TVs, mobilen Endgeräte wie Smartphones und dem Kindle Fire HD wahrgenommen werden.

Artikelbild: Amazon

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.

Kommentar verfassen