assassins-creed-iv-intent

Assassin’s Creed IV: Ranglisten-Reset zum Release

Heute startet der Verkauf des neuesten Teils des Assassin’s Creed-Franchises mit Assassin’s Creed IV: Black Flag.

Doch konnten einige Spieler bereits am Wochenende in die Piratenwelt eintauchen. Zwecks Fairplay wird nun die Multiplayer-Rangliste zum Release zurückgesetzt. Der Charakter selbst bleibt jedoch wie er ist. Anders, als nun Rockstar und dem illegalen GTA V-Vorverkauf, will Ubisoft jedoch nicht gegen die voreiligen Verkäufe vorgehen.

Mit Assassin’s Creed IV beginnt das große Piratenzeitalter. Wir können Legenden wie Blackbeard begegnen, auf Schatzsuche gehen und Seeschlachten führen. Die Konsolenversion ist ab heute verfügbar – PC Spieler müssen sich jedoch noch bis zum 21. November gedulden.

Artikelbild: Ubisoft

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen